AktuellesPhilosophieLeistungenPortraits "Bürgerbäder"Elsebad / SchwerteBürgerbad DellwigFreibad Leitmecke / MendenHeidebad IserlohnFreibad LaggenbeckGartenhallenbad Nachrodt-WiblingwerdeSchwelmebadFreibad Bornekamp / UnnaFreibad Eckbusch / WuppertalGuido-Heiland-Bad / MarlWaldschwimmbad SinnWaldfreibad MuchFreibad Bergneustadtvan Ameren Bad EmdenFreibad Bevern-BurgbergBürgerbad an der LoemühleFreibad BrambauerThemenPresse und Berichte
Start Kontakt
Mitglieder - LOGIN
Bürgerbäder - Orte für Ideen und Engagement
Bürgerbäder - gemeinsam Heimat gestalten
Bürgerbäder - Orte für Ideen und Engagement
Bürgerbäder - gemeinsam Heimat gestalten
Bürgerbäder - Orte für Ideen und Engagement
Bürgerbäder - gemeinsam Heimat gestalten
Bürgerbäder - gemeinsam Heimat gestalten
Bürgerbäder - Orte für Ideen und Engagement

Das Freibad Bergneustadt wurde ca. 1921 gegründet und ist per Foto 1929 nachweislich dokumentiert. Es erfolgte in den folgenden Jahren mehrmalige Umbau- bzw. Erweiterungsmaßnahmen des Schwimmbadgeländes.
Als im Jahre 2000 die Schließung aus Kostengründen durch die Stadt zum Thema wurde, gründete sich der Förderverein und übernahm im Jahre 2002 ehrenamtlich den Kassenbereich, die Pflege der Anlage und die tägliche Reinigung. 2010 kam die Nachricht der Kommunalaufsicht, das Freibad 2011 zu schließen.


Der Verein übernahm dann das Freibad endgültig am 01.10.2010 für 30 Jahre per Vertrag mit der Stadt Bergneustadt. Damit war es letztendlich möglich, als Sport-und Förderverein über das Land NRW einen Kredit von 1,2 Mio € für die Sanierung zu beantragen. Am 30.06.2011 wurde der Kredit bewilligt und am 01.07.2011 mit der Sanierung begonnen. Es wurde dann ein komplett neues GFK-Becken und Kinderplanschbecken eingebaut, dabei alle Rohre erneuert, eine neue Filteranlage komplett installiert, Duschen, Sozialräume, Arbeitsräume, Kiosk, Kasse und Kassenbereich, Solaranlagen für Wärme und Strom neu eingerichtet, die Rutsche angepasst, der Sprungturm für 1m, 3m und 5 m neu gebaut, eine Videoüberwachung über das ganze Gelände eingerichtet. Das komplette Freibad kann von der Kasse bis zur Filtereinstellung von extern kontrolliert und gesteuert werden.

Am 12. Mai 2012 erfolgte dann nach 10 monatiger Bauzeit die Einweihung und Inbetriebnahme durch den damaligen NRW-Wirtschaftsminister, Herrn Harry Voigtsberger, mit vielen weiteren Gästen aus Politik, Sport, Wirtschaft und Kultur.
Insgesamt hat der „Sport- und Förderverein Freibad Bergneustadt e.V.“ ca. 1,9 Mio € investiert.

Freibad Bergneustadt

Kölner Str. 395 (B55)
51702 Bergneustadt

www.freibad-bergneustadt.de